Franz Jägerstätter

ein Seliger für die
Mesner Gemeinschaft?


26. Oktober 2007 Seligsprechung im Linzer Mariendom


Franz Jägerstätter, ein Seliger für die Berufsgemeinschaft der katholischen Mesnerinnen und Mesner Österreichs und Südtirol?

Bei der Seligsprechung von Franz Jägerstätter, am 26. Oktober 2007, waren einige Berufsgruppen der Kath. Mesnerinnen und Mesner im Linzer Dom vertrefen. Aus den Diözesen Linz, Feldkirch, Graz-Sekau, Gurk-Klagenfurt, St. Pölten und eine große Gruppe ist aus Bozen-Brixen angereist.


19. Mai 2012 Segnung des Jägerstätter-Friedensweges und der Gedenkstatue

15. September 2010 Mesnerwallfahrt nach Maria Taferl


Bei der Wallfahrt aller Österreichischen und der Südtiroler Mesner Gemeinschaft in Maria Taferl am 15. September 2010 hat der Protektor der Österreichischen Mesner Gemeinschaft Bischof Dr. Elmar Fischer die Fahne der St. Pöltner Mesner Gemeinschaft gesegnet. Auf der einen Seite ist der Patron der St. Pöltner Mesner Gemeinschaft, der hl. Bruder Konrad, auf der gegenüberliegen Seite das Bild des sel. Franz Jägerstätter zu sehen.


15. September 2015 Mesnerwallfahrt nach Rankweil 

Der Diözesanleiter der St. Pöltner Mesner Gemeinschaft, Richard Wöginger hat aus seiner Diözese eine Fahne mit dem Bild des Sel. Franz Jägerstätter mitgenommen. Zur besonderen Verehrung des Seligen wird diese Fahne jedes Jahr bei der diözesanen Wallfahrt und einer Maiandacht mitgetragen.

Der Diözesanleiter der Mesnergemeinschaft Eichstett/Deutschland, Reinhard Brock kam zur Wallfahrt der ÖMG nach Rankweil. In seiner Kirche wird eine Reliquie des Seligen Franz Jägerstätter verehrt. Er hat diese Reliquie zur Wallfahrt nach Rankweil mitgebracht.